Freitag, 26. Dezember 2014

Doppelt hält besser.

Doppelt hält besser, so sagt man. Da steckt viel Wahrheit drin, nur eben nicht für mich. Ich habe schon mit einem Lidstrich zu kämpfen, denn mache ich ihn auch nur eine Spur zu dick, habe ich eine Stunde später ein Panda-Auge. Sofort verkriecht sich der Lidstrich in meinen Lidfalten und sieht wirklich nicht mehr schön aus.

Trotzdem meine Neuentdeckung 2014 (und das recht spät im Jahr .. Dezember *hust*):
ein doppelter Lidstrich!



Montag, 15. Dezember 2014

Besser spät als nie - MAC Russian Red



So ein bisschen fühl ich mich schon, als wäre ich die Letzte die ihn besitzt. Und so ein bisschen "zurückgeblieben." Wie damals, als man immernoch nicht seine Tage hatte, während alle anderen Mädels aus der Klasse sie doch schon lääääängst hatten. Ihr kennt das.

Irgendwann hab ich mir dann doch gesagt: "Na komm, gehste halt mal in den Laden rein und guckst ihn dir an. Er reizte mich, obwohl ich ja so einem klassischen Rot an mir eigentlich nichts abgewinnen kann. Aber überall wurde er gehypt als DAS Rot und dass er ja jedem stehen würde und so weiter und so fort. Ihr kennt die Lobeshymnen wahrscheinlich selbst.

Freitag, 5. Dezember 2014

[TAG] Sweater Weather - Favoriten im Herbst

Diana von I need sunshine hat auf Twitter gefragt, wer sich denn gerne taggen lassen möchte. Da ich den Tag ganz interessant fand, dachte ich, melde ich mich mal und lass mich taggen.

Jetzt ist also schon fast der Winter da, es hat schon das erste Mal geschneit (allerdings ist nichts liegen geblieben ... ) und ich präsentiere euch jetzt Stolz meine Herbstfavoriten! :D




Montag, 17. November 2014

Empties # 1: November + Oktober

Ich finde diese Empties-Posts immer total toll. Es sind Kurz-Reviews, Kaufanregungen und sinnloses Gequassel alles in einem. Sehr praktisch also, vor allem um jetzt wieder in eine Art Blog-Rythmus zu kommen. Das Licht machte mir in letzter Zeit einen richtig dicken fetten Strich durch die Rechnung, zusätzlich zu meiner neuen Arbeitsstelle.



Sonntag, 2. November 2014

Wenn einem der Kragen platzt.

Dieser Blogeintrag passiert relativ spontan und nein, ich werde ihn mir nicht gut überlegen. Manchmal muss man einfach sagen, was einem in den Sinn kommt. So eben auch heute.

Wie vielleicht ein paar Leute wissen, bin ich selbst nicht die Schlankeste und habe durch eigene Schuld und Krankheiten innerhalb von ein paar Jahren eine saftige Zahl zugelegt. Nein, ich bin damit selbst nicht glücklich, aber das geht auch nicht von heute auf morgen. Man braucht Zeit zum Abnehmen. Aber darum solls heute gar nicht gehen.

Vielleicht haben einige mitbekommen, dass ein gewisser Herr,
nämlich "Leutnant Dino" auf seiner Seite "Das Männermagazin" über eine gewisse Bloggerin herzieht. Ich möchte diesen Herrn hier jetzt nicht verlinken, ich möchte nicht dass meine Seite in einer solchen Beziehung zu seiner steht. Natürlich könnt ihr die Links selbst im Internet finden.


Mittwoch, 29. Oktober 2014

[Blogparade] Meine Top 3 Herbstlippenstifte


Heute möchte ich das erste Mal bei der "Top 3" Blogparade von  I Need Sunshine mitmachen. Diesmal geht es um das Thema "meine Top 3 Herbstlippenstifte".
Alle zwei Wochen gibt es ein neues Thema, zu dem es dann gilt seine Top 3 auszuwählen und vorzustellen.


Montag, 27. Oktober 2014

[AMU] Not so really in my Comfort Zone

Endlich hab ich es auch mal geschafft, einen einigermaßen guten Look für den Sultry Thursday von Godfrina hinzubekommen! Das war jetzt glaub ich der dritte Versuch. Gescheitert ist es immer an den Fotos, die wirklich NIE (!) etwas geworden sind. Diesmal waren sie schon besser, aber natürlich nicht richtig gut genug um meinen Ansprüchen zu genügen. Kennen wir ja, ne?

Diesmal war die Vorgabe für den Sultry Thursday anders als sonst eine Palette. Nämlich keine geringere als die relativ "berühmte" und leicht gehypte Palette "Comfort Zone" von der Marke Wet'n'Wild!



Ich selbst hab sie ja nicht besessen, da ich schon das ähnliche Mono von Catrice hatte. Da ich aber ein Paletten-Mensch bin und Monos bis auf eine riiiesige Ausnahme bei mir nie hervorgekramt werden, hab ich schon öfter überlegt, ob ich sie mir zulegen soll.



Dienstag, 21. Oktober 2014

Meine Ausbildung - Informationstechnische/r Assistent/in

Heute möchte ich euch von meiner Ausbildung erzählen. Viele Erfahrungsberichte kann man im Internet darüber nicht lesen und wenn man etwas lesen kann, dann häufig negatives. Warum? Das möchte ich euch jetzt erzählen.

Schon länger habe ich überlegt darüber zu schreiben, aber da es doch irgendwie sehr persönlich ist, habe ich es noch gelassen. Allerdings fand ich es toll als Yuna von "Une vie artistique" über ihre Ausbildung geschrieben hat und dachte mir, dass mach ich jetzt auch. Ihren Post zum GTA könnt ihr hier lesen.

Ich möchte euch grundlegendes zu meiner Ausbildung erzählen, vielleicht auch ein bisschen detaillierter, damit man sich ein gutes Bild davon machen kann. Wen das ganze nicht Interessiert und wer nur wissen will, wie mir persönlich die Ausbildung gefallen hat, der sollte runter scrollen! ;)


Montag, 13. Oktober 2014

[TAG] Wenn all' meine Schminke verschwunden wäre



Ich hab den Tag jetzt schon öfters gesehen und da viele Leute einfach "alle" getagged haben, die Lust darauf hatten, habe ich mir überlegt, dass ich eigentlich ganz gerne mitmachen möchte.

Nicht nur so, um mal ein paar Favoriten zu nennen, sondern auch gleich noch darüber zu reflektieren, was ich denn so "brauche". Zwei Fliegen mit einer Klappe, hm? :D
Vielleicht mach ich den Tag ja auch in ein paar Jahren nochmal und dann werd ich mal sehen, ob sich meine Präferenzen geändert haben. Wenn ich so nachdenke glaube ich, dass sich das vor 3 Jahren noch ganz anders gelesen hätte ^^
Ausserdem achte ich darauf, nur Dinge zu wählen, die im Standard-Sortiment erhältlich sind. Sonst wird es eben zu unrealistisch. (Realistisch? Wer würde schon all meine Schminke klauen... )


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Herbstkatzen

Da meine Katzen ja reine Wohnungkatzen sind, kennen sie solche Sachen wie Laub und Kastanien nicht. Begierig beschnüffeln sie immer meine Schuhe, wenn ich nach Hause komme. In solchen Momenten tut es mir richtig weh, dass die beiden Scheißerchen nicht raus in die freie Welt dürfen.

Ich wollte sowieso neue Bilder der Beiden machen, da es wieder mal Zeit für einen neuen Katzen-Brief wird. Die Frau, von der ich meine Katzen bekommen habe, bekommt so jedes halbe Jahr mal von mir Katzen-Post, in der ich ihr erzähle, wie die beiden sich entwickeln und schicke ihr immer jede Menge Bilder mit. Also habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und wollte den Katzen zeigen, was Laub ist und wollte das ganze gleich direkt fotografisch festhalten.

Fail.


Mittwoch, 1. Oktober 2014

"Picture my Day"-Day! #pmdd16



Heute findet der 16. "Picture my day"-Day statt und ich nehme das erste Mal teil!
Davor habe ich immer die schönen Fotos der Teilnehmer angeschaut und mich nicht so recht getraut, mich einzuklinken. Aber dieses Jahr hab ich dann beschlossen, dass ich mir einfach mal ans Herz fasse und der Veranstaltung bei Facebook beitrete. Organisiert hat es diesmal wieder die Chaosmacherin (von der auch das tolle Bild oben ist!)


Freitag, 19. September 2014

Erster Eindruck: Hyrule Warriors!

Gestern flatterte hier im Hause das neue Hyrule Warriors in den Briefkasten. Da mein Bester (dem das Spiel wieder mal gehört xD) und ich früher schon Samurai Warriors für die Wii gespielt haben, war er sich sofort sicher, dass er sich das Spiel vorbestellen wird. Gesagt, getan, gestern war es also da.



Natürlich reicht ein Abend zugucken noch nicht aus, um wirklich viel über das Spiel sagen zu können, aber ich möchte zumindest einen ersten Eindruck vom Spiel geben.
Wer schon Samurai Warriors oder Orochi Warriors gespielt hat, der weiß natürlich schon in etwa, wie das Spielprinzip funktioniert: nämlich genauso.


Freitag, 12. September 2014

[AMU] Badger hunting for Toffees

Seit meiner Bestellung bei Shiro Cometics hab ich mich unendlich in einen bestimmten Lidschatten verliebt: Den Dachs! Je nachdem wie dolle man ihn schichtet ist er irgendetwas zwischen hellgrau und dunkelgrau, fast sogar schon schwarz. Dabei ist aber irgendwie noch ein bisschen Braun dabei und sowieso toller goldener Schimmer. Gold ist ja sonst so gar nicht meine Farbe, aber hier find ich es super hübsch.

Also hab ich in meiner Schublade gekramt und nach Kombinationspartnern gesucht und wurde fündig: "Oh, it's Toffeeful!" von Catrice, der aber, glaube ich, leider ausgelistet wurde. Sehen könnt ihr die Farbe zum Beispiel hier, nämlich bei der tollen Piri von Liebenswürdig.

Also hab ich mich fleißig daran gemacht, mit den beiden tolle AMUs zu zaubern, allerdings hab ich das fotografieren derselben noch nicht so drauf. Muss also noch fleißig geübt werden ;) Trotzdem mag ich euch schonmal eine Variante zeigen, weil ich sie einfach gern getragen hab und das schon irgendwie untypische Farben für mich sind.




Meine Zutatenliste also:
Essence Colour Arts Eyeshadow Base
Shiro Cosmetics "Badger"
Sleek "Au Naturel" Palette - hellster Ton
Catrice Eyeshadow "Oh, it's Toffeeful!"
Catrice Glamour Doll Mascara
Maybelline Gel-Liner schwarz




Steht ihr auf Gold am Auge? Habt ihr noch andere Kombi-Vorschlage? 
Immer her mit euren Meinungen!

Mittwoch, 3. September 2014

Mac "Hearts Aflame" Lippenstift aus der "A Novel Romance" LE

Finally it's mine! Yay!

Damals, als ich die ersten Pressebilder sah, hat mich die LE ja gar nicht gepackt. Irgendwie erschien sie mir unglaublich unspektakulär. Ganz untypisch für mich, gefiel mir der Name. Ich les ja eigentlich keine Liebesromane und daher find ich auch solche Romanzen meist nicht so klasse. Da ich aber ein riesen Diana Gabaldon-Fan bin, dachte ich natürlich gleich an ihre Romane. Nicht zuletzt natürlich wegen einem der Promo-Bilder, das für mich deutlich an ihre Romane angelehnt ist ;)



Freitag, 29. August 2014

"One Night in Ban.." äh, nein, One Day in Amsterdam!

Oder eher Impressionen. Ich war diesen Mittwoch in Amsterdam, allerdings nur für einen Tag, eher gesagt nur für 4 Stunden. Ja, das hat sich gelohnt :'D
Wir sind hin und zurück jeweils circa 3 Stunden gefahren und haben, wie gesagt, dann circa 4 Stunden in Amsterdam verbracht.

Ich will jetzt auch nicht die typische Sightseeing-Tour-Ansagerin machen, sondern euch einfach nur ein paar schöne Bilder und ein paar kleine Infos da lassen.

Kirche am Blumenmarkt. Keine Ahnung wie sie heißt ... aber sie war schön!
Stand am Blumenmarkt. Ich fand die hängenden Pflanzen so schön, waren aber glaub ich aus Plastik..


Dienstag, 19. August 2014

Gamescom 2014

Letzte Woche Donnerstag, am 14.08. war es wieder soweit und die Gamescom öffnete in Köln ihre Pforten für die Normalsterblichen. Natürlich war ich dieses Jahr auch wieder dabei :3



Mittwoch, 13. August 2014

Wenn Schminke das Herz eines Nerdes höher schlägen lässt




Hachja, endlich sie ist da, meine Bestellung bei Shiro Cosmetics! Aufmerksam wurde ich auf diese Marke durch Sissy von Modern Snowwhite und war sofort verliebt.
Schon allein der Gloss hatte es mir total angetan, da war ich ja schon versucht zu bestellen. Aber dann hab ich mir die anderen Produkte angeguckt und es war komplett um mich geschehen!

Shiro Cosmetics ist eine kleine Firma, die nur aus zwei Leuten besteht, die die Kosmetik wohl per Hand fertigt, die Kosmetik zu 99% vegan ist (ansonsten stehts dabei) und sie eben auch nicht an Tieren testen.
Aber das allerbeste an der Firma: Sie setzen nerdige und geekige Themen perfekt in Make Up um!

So kann man zum Beispiel Lidschatten zum Thema Game Of Thrones kaufen, zu Legend Of Zelda oder Pokemon und noch sooo vielem mehr. Hier habt ihr eine Übersicht der Kollektionen. Ganz ehrlich? Ist das nicht super awesome?!


Freitag, 8. August 2014

[Blogparade] Snow White

Noch nie hab ich bisher bei der "Paint it!"-Aktion von Pinky Sally teilgenommen, aber jetzt muss ich es einfach mal tun! Das Motto war diesmal "Snow White" und das hat mir dann schließlich doch den Anreiz gegeben.

Zuerst wollte ich nur ein Augen Make Up schminken, schnell hab ich aber dann doch eingesehen dass so ein komplettes Make Up mehr mein Ding ist. Wahnsinnig kreativ war ich dabei auch nicht, aber naja ;)

Natürlich bin ich nicht zufrieden. Ich hatte erst ein "Probe-Make up" geschminkt, was mir aber so eigentlich gar nicht gut gefiel. Ausser den Haaren war irgendwie alles zu hell, die Lippenfarbe sah auf den Bildern echt eher meh aus und das Blush sah man gar nicht.
Also hab ich mir vorgenommen das ganze nochmal zu verbessern und dann neue Bilder zu machen.
Pustekuchen!

Neues Blogdesign, olé!

Nach recht langem Tüfteln hab ich jetzt endlich ein neues Design zustande gebracht. Im Grunde find es damit an, dass ich unzufrieden war, weil ich keinen richtigen Header hatte.

Also hab ich mich eines Abends hingesetzt und mit Müh und Not einen Header auf Papier gezeichnet und ihn für meine Verhältnisse gar nicht schlecht hingebracht. Dann kam aber die große Frage: Wie mach ich daraus meinen Header?

Ich hab es dann recht umständlich versucht per Maus, was aber so gar nicht klappen wollte. Dann hab ich mich vertrauensvoll an die liebe Varis von Dunkelbunt & Bitterüß gewandt und sie gefragt ob sie nicht Lust hätte, meinen Header einmal general zu überholen und ihm ein bisschen Farbe zu verpassen :3

Und was soll ich sagen? Das Ergebnis hat mich einfach umgehauen! Ist er nicht perfekt geworden?! Ihr müsst euch vorstellen, am Anfang waren es einfache, nicht einmal ordentliche, schwarze Linien, sonst nichts.
Im Endeffekt hab ich noch den Schriftzug hinzugefügt, ansonsten war es total perfekt ♥ An der Stelle nochmal ein riesengroßes, fettes Danke an sie, ohne sie wäre es NIE so hübsch geworden!

Dienstag, 29. Juli 2014

NYXenhaft durch den Sommer?

Endlich möchte ich euch die Produkte vorstellen, die ich mir Mitte Juni bei Douglas bestellt hab. Klever, wie ihr nunmal seid, habt ihr wahrscheinlich schon erraten um was es sich handeln wird: Meine Sachen von NYX! Zugegeben, es war eine recht kleine Ausbeute, aber da ich nicht alleine bestellt hab, hat es sich schon wieder gerechnet.

Eingepackt hab ich mir diese 3 Teile und nachdem ich sie nun längere Zeit ausprobiert hab, möchte ich euch ein erstes Fazit zu ihnen geben:


Krkrkr, ich hab mich so gefreut endlich einen der Jumbo Eye Pencil in der Hand zu halten! Ich hab alle Douglas bei uns im Umkreis abgeklappert, bis ich schließlich so schlau war, auf der Website nach zu sehen. Da stand schließlich, dass NYX hier im Umkreis nur 2 Städte weiter zu erhalten war. Lange hab ich gewartet bis sich eine Gelegenheit bot, diese kam aber nie. Da wir mit der Family eh dann bei Douglas bestellen wollten, hab ich das kurzerhand genutzt und da endlich losgelegt.

Auf all den 3 Produkten ist ein Logo aufgebracht mit einem Hasen, unter dem "Cruelty Free" steht. Leider wurde NYX unter L'Oreal jetzt wohl leider doch auf die rote Liste bei den Tierversuchen gesetzt. Schade! :/


Dienstag, 22. Juli 2014

Let's Click, baby!

Schon seitdem wir die Katzen haben, hatten wir die Idee, sie mit einem Klicker zu trainieren. Ja, genauso wie man das mit Hunden macht. Unsere Kater sollten Wohnungskatzen bleiben, daher wollten wir sie einfach ein bisschen fordern und uns eine intensive Beschäftigung mit ihnen verschaffen.

Zuerst vergaßen wir die Idee wieder und als sich heraus stellte, dass der eine Kater wirklich Potential hatte, bestellten wir dann doch.
Er hat von alleine angefangen die Mäuse nach dem Werfen ins Maul zu nehmen und davonzutragen. Irgendwann hatten wir ihn mit viel Geduld soweit, dass er sie ab und zu auch bei uns ablieferte. Mittlerweile klappt es ganz gut und er bringt sie zu 99% wieder, ausser wenn er dann keine Lust mehr hat :D

Da war uns natürlich klar, sowas müssen wir mit Klickern fördern! Also haben wir Amazon angeworfen und uns die verschiedenen Angebote angeguckt. Entschieden haben wir uns letztlich für eins der billigsten Angebote: 13€ inkl Klicker. Wir wussten einfach nicht, wie gut oder schlecht der Klicker und das Training bei ihnen ankommen würden und mit 13€ macht man da nicht viel falsch. Finden könnt ihr den Klicker hier.

Samstag, 19. Juli 2014

[Blogparade] Show your City

So Last-Minute-mäßig werd ich noch schnell bei der Blogparade "Show your City" von Artea Noir mitmachen. Wir hatten die Wahl entweder unsere eigene Stadt oder eben die nächstgrößere Stadt herzuzeigen.

Meine Stadt ist zwar nicht gerade groß und mega aufregend, hat aber einige schöne Ecken.
Leider kam ich nicht mehr ganz dazu, alles wunderschöne zu zeigen, also zeig ich euch nur einige ausgewählte Fleckchen. Vielleicht mach ich dann nochmal mit, falls es eine zweite Runde geben sollte.

Eigentlich möchte ich euch nicht mal die ganze Stadt zeigen, sondern nur einen bestimmten Stadtteil davon.
Der Stadtteil war eigentlich mal selbstständig und wurde erst später in die Stadt integriert. Daher fühlt es sich hier noch sehr wie ein eigenes Dort an, eher weniger wie ein Stadtteil.

Ich sag also daher immer, dass ich vom Dorf komme. Mein "Dorf" liegt genau ausserhalb des Ruhrpottes, gerade noch so an der Grenze. Hier gibt es viiiel Grün, Land und Bäume, es ist wirklich wunderschön. Trotzdem ist man ruckizucki in der Großstadt und kann was erleben.


Mittwoch, 16. Juli 2014

Burgundy, how can you be so beautiful?


Angeregt durch Nachfragen von der tollen Countess van Hellfire (besucht ihren Blog und folgt ihr auf Twitter! Los!) habe ich vorhin einmal meine Burgrund-Wein-Düsterroten Lidschatten fotografiert.

Burgund ist ja schon so ein bisschen mein Laster. Alles was nur annähernd bordeaux, weinrot oder burgunderrot ist, wird eingepackt. Gerade wenns um Kosmetik geht. Leider sind viele Lidschatten eine pure Enttäuschung und daher hab ich schon viele Lidschatten wieder aussortiert und verschenkt.
Mittlerweile hab ich sie wieder auf drei Stück reduziert, die aber auch gut sind und die ich häufig benutze.

In der Sortimentsumstellung von Catrice zum Herbst hin soll es ja diesmal auch einen schönen Bordeaux-Ton als Lidschatten geben. Ich bin sehr gespannt!


Dienstag, 15. Juli 2014

[Gaming] Mario Kart 8



Quelle: http://de.alaplaya.net/wp-content/uploads/2014/06/mario-kart-8.jpg


Als wir hörten, es würde Mario Kart für die Wii U herauskommen, war direkt klar, dass wir es kaufen würden. Wir haben damals schon recht begeistert das Mario Kart für die Wii gespielt und teilweise auch das Mario Kart Double Dash für die GameCube.
Also wurde direkt vorbestellt, natürlich auch die Limited Edition (ca. 65-70€), da diese nicht viel teurer war als die normale Edition (ca. 55€) und zusätzlich noch einen Spiny Shell enthällt. (F*** yeah!)


 Quelle: https://cdn02.nintendo-europe.com/media/images/08_content_images/games_6/wiiu_11/wiiu_mariokart8_1/CI16_WiiU_MarioKart8_LimitedEdition_enGB_image600w.png

Am 30.05. war der Erscheinungstermin und zuverlässig wie Amazon nunmal ist, war das Spiel natürlich an dem Tag da.
Also eingelegt und direkt gestartet. Es gab keine Patches und es ging direkt los.


Sonntag, 13. Juli 2014

Wochenrückblick - Woche 28 | Stolz, weil man ein Telefonat geführt hat?!



Diese Woche war ich endlich mal wieder stolz auf mich und das richtig.

Normalerweise stelle ich mich immer an, wenn es um Telefonate geht und schiebe diese entweder ewig lang vor mir her oder ich gebe die Verantwortung in andere Hände. Mittlerweile hab ich schon ein paar Strategien durchprobiert um das mal in den Griff zu bekommen, doch die waren alle nicht so wirklich gut.

Ich hab einfach Angst, dass ich den Menschen am Ende der Leitung nicht verstehe, dass er ungeduldig oder sauer wird und noch schlimmer: Dass er/sie mich nicht versteht!
Leider stottere ich oft ein bisschen oder verhaspel mich mitten im Satz, das wird bei Aufregung natürlich nur schlimmer. Daher ist meine Angst da oft begründet.

Aber diesmal hab ich mich überwunden! Ich hab einfach das Telefon genommen, die Nummer eingetippt und bevor ich so richtig wusste, was ich da tue, hab ich schon auf den grünen Hörer gedrückt.
Zack, schon hats getutet und dann wusste ich, auflegen geht jetzt nicht mehr.
Wahrscheinlich unnötig zu sagen, dass ich einen verdammt hohen Puls hatte und natürlich gefühlte 20 Anläufe brauchte, um überhaupt ein Wort hinauszubekommen.


Sonntag, 6. Juli 2014

Wochenrückblick - Woche 27

Die Zeit war diese Woche irgendwie ein Mysterium. Denn als ich mir ein Foto von Montag anschaute, dachte ich irgendwie: "Was? Ist das nicht schon eine Woche her?". Andererseits dauerte es mir aber zu lange, bis es endlich Wochenende wurde.
Ich verpeilte echt vieles und es kam öfter vor, dass mir gesagt wurde: "Hey, du hast mich doch gestern schon gefragt ob ich heute Zeit habe, warum fragst du heute schon wieder?"
Ich hatte wohl irgendwie immer verplant, dass ich das schon getan hatte und dachte, es wäre immernoch nur eine Idee, die mir im Kopf rumspukt.

Ganz komisches Ding also, diese Zeit. Sehr verwirrend.


Samstag, 5. Juli 2014

Und alle so: "Kiko Sale, yeah!"

Es ist glaub ich kein Geheimnis, dass viele Leute gern bei Kiko einkaufen. Und wahrscheinlich noch weniger, dass der Sale sehr begehrt ist!

Ich persönlich bin meist viel zu geizig Paletten und co bei Kiko zu kaufen, wenn sie nicht gerade im Schlussverkauf sind. Also informiere ich mich eher weniger über die aktuellen Kollektionen und freu mich dann umso mehr, wenn ich zufällig etwas cooles in den "Reduziert!"-Körbchen finde.

Da mich dann letztens doch eine Kollektion interessiert hat, bin ich fix zu meinem örtlichen Kiko-Dealer geflitzt, zumal ich eh in der Nähe war. Leider war ich zu spät dran und fand von ihr nichts mehr.

Allerdings erblickte ich eine andere Palette, die momentan heruntergesetzt war. Und es war die Letzte! Und dann kam eine Frau und besah sich die andere Palette der Reihe. Ich also mit Schnappatmung die 2 Schritte in die Richtung der Palette getan, die Palette gegriffen und nicht mehr losgelassen.
Die Frau hat mich sehr verdutzt angeguckt, danach regelrecht böse. :'D


Dienstag, 1. Juli 2014

Manhattan Pop Up Store - #paywithapost

Neulich gab es bei Manhattan etwas zu gewinnen. Nämlich ein bestimmtes Set!
Das Ganze war aufgezogen wie ein Pop Up Store. Was ein Pop Up Store ist? Ganz einfach: Das Prinzip eines solchen Ladens oder Geschäftes ist es, sich ungenutzte oder andere Flächen anzueignen und dort für kurze Zeit die Waren anzubieten. Die "Lebensdauer" solcher Geschäfte geht meist von einigen Tagen bis mehrere Wochen.

Manhattan hat das Konzept genutzt und 500 solcher Sets "verkauft". Das Lustige an der Aktion: Man bezahlte hier mit einem Tweet auf Twitter oder einer Statusmeldung auf Facebook. Diese sollten den Hashtag "#paywithapost" enthalten. Wenn man dies gepostet oder getwittert hatte, durfte man seine Adresse angeben und wenn man dann fix genug gewesen ist, dann hatte man sich ein Paket gesichert!

Erfahren habe ich davon bei der lieben Koko von Kosmo auf Youtube. Schaut gern mal bei ihr rein, ihren Channel kann ich nur empfehlen! (Besonders die Drogerienews jeden Monat!)
Leider hatte ich die erste Welle am Montag verpasst und war daher sehr froh, dass sie am Tag darauf, dem Dienstag, noch einmal ihren Shop öffneten.

Es gab allerdings erst einmal keine Bestätigung ob man es geschafft hatte, man musste sich bis Freitag gedulden. Und dann war ich sehr happy, als ich meine Bestätigungsmail bekam!
Eine Woche später kam das Paket ungefähr bei mir an. Leider kann ich das nicht ganz abschätzen, da ich ja im Urlaub war.

Und den Inhalt würde ich euch jetzt gerne zeigen!

Sonntag, 29. Juni 2014

"Home is where your cats are" + Wochenrückblick Woche 26

Seit gestern bin ich wieder aus meinem kurzen "Urlaub" zurück. Und lasst euch sagen, es tat soo gut!

Mein einziger Wermutstropfen waren meine Katzen, denn sie waren die ganze Zeit zuhause und wurden von meiner Mama versorgt. Es war für mich ganz schön hart, so lange von ihnen getrennt zu sein. Ich kann es jetzt viel besser nachvollziehen, wie Eltern sich ganz komisch ohne ihre Kinder fühlen!

Dienstag ging es um 6 Uhr früh mit dem Auto südwärts. Da ich meinen Koffer meistens erst zur Hälfte in der letzten Minute packe(n kann), hieß es recht früh aufstehen. Zum Glück musste ich aber nicht fahren, also war es nicht so schlimm wenn ich nicht ganz wach war. In etwa auf der Hälfte der Strecke haben sich so langsam die Wolken verzogen und die Sonne kam heraus. Kennt ihr das, wenn man die Strahlen, die die Wolken durchbrechen förmlich sehen kann? Wunderschöner Anblick!




Sonntag, 22. Juni 2014

Wochenrückblick - Woche 25

Leute, ich bin im Kaufrausch! Endlich hab ich einmal so viel Geld übrig, dass ich mir viele Sachen kaufen konnte, die schon lange auf meiner Liste standen. Es ist schon ewig her dass ich in einen Schuhladen gegangen bin und spontan einfach noch ein zweites Paar eingepackt habe, weil ich sie schön fand. Und das auch noch ohne Gewissensbisse!
Leider hat das Ganze auch einen Nachteil: Wie schon erwähnt ist meine Kamera ja leider kaputt gegangen. Es war zwar nur eine billige Kamera, aber trotzdem mochte ich sie unendlich gern und war mit ihr sehr zufrieden. Und dann der Super-GAU: Der Laden repariert nicht, bzw lässt nicht reparieren, sie geben nur das Geld zurück! ;_____; Also bin ich jetzt um einiges Geld reicher, dafür aber ohne Kamera. Und egal wo ich gucke, ich finde sie entweder total teuer oder eben nicht neu.

Freitag, 20. Juni 2014

Sommerklamotten? Nö, lieber Kosmetik!

Ganz fest hatte ich mir vorgenommen, dass ich unbedingt Sommerklamotten kaufen muss. Neue Sandalen und Ballerinas, unbedingt mehr Kleider und Röcke und sowieso noch mehr Oberteile. Pustekuchen!

Schon nach dem ersten Schuhladen waren die neuen Schuhe nicht mehr halb so wichtig und nachdem ich an Douglas vorbei gelaufen bin wars ganz vorbei.
Ich wollte lieber endlich meinen geliebten Dubonnet haben! Bisher hatte ich ihn nur als Sample von "The Body Needs" und war schwer verliebt! Aber 20€ für einen Lippenstift ist nichts, was ich einfach so leichtfertig auf den Tisch blättere bzw blättern kann.

So kam es dazu, dass ich ausser ein paar Sommerteilen auch einen Haufen Kosmetik einpackte. Wäre ja sonst kein Spaß für mich gewesen. Ich hasse Klamotten shoppen, besonders wenn man sie braucht! :-<
Hier also die Beute. Zu den Sachen von Kiko und evtl zu dem Lippenstift wird es nochmal einen gesonderten Vorstellungs-Post geben :)


Mittwoch, 18. Juni 2014

Cuteness-Level: over 9000!

Am Montag hab ich mir auf Ebay ein kleines, recht billiges Fotozelt bestellt. Mir ging einfach der unruhige Hintergrund meiner Bilder auf den Zeiger, denn der lenkt auf den Fotos meist viel zu sehr ab.
Ich hatte schon ganz ungeduldig auf die Versandbestätigung gewartet, allerdings kam diese erst heute früh. Da war ich ein bisschen geärgert, denn das Zelt sollte aus England kommen und ich hätte es gerne vor Montag gehabt, da ich am Montag für ein paar Tage "wegfahre."

Plötzlich klingelte es und der Postbote stand mit einem Päkchen in der Hand vor meiner Tür. Schnell unterschieben, Adresse nochmal gecheckt und dann aufgerissen. Tada, es war das Fotozelt! Ich war ziemlich beeindruckt, dass es im Endeffekt doch recht schnell da war.
Also ausgepackt, aufgeklappt, rumprobiert. Natürlich muss ich da noch eine Menge üben.

Und dann kam mir die Idee: Stell doch mal deine Katzen da rein und guck, ob sie mitspielen.
Gesagt, getan. Also Katzen angelockt und nacheinander reingestellt. Ergebnis: Sie blieben recht lange von alleine drin und fanden es ganz chillig. Der Schwarze war allerdings ein bisschen schüchtern und der andere hält seine Posen wie ein Model ;-)
Dann hat allerdings meine Kamera den Geist aufgegeben und ich musste abbrechen, aber ich werd es sicher die Tage nochmal probieren. Wenn alles klappt und ich noch mehr gute Fotos schaffe, werde ich ein paar Bilder ausdrucken lassen und an eine Bekannte verschenken, von der ich meine Stinker habe :-)


Montag, 16. Juni 2014

Finally!

So!

Endlich hab ich mal ein Design hinbekommen mit dem ich auch hoffentlich eine Weile einigermaßen zufrieden bin. So ganz das Wahre ist es noch nicht, ich muss einfach noch ein bisschen suchen & rumprobieren.
Fürs Erste muss dass hier jetzt erstmal so reichen.

Eine URL hab ich mir auch schon gemietet und die ist hoffentlich auch schon richtig eingerichtet. Bald wird dann der Blog, so der Internet-Gott will, auch darüber erreichbar sein. Yeah!


Ich hab darüber nachgedacht ob ich nicht gleich bei WordPress anfangen möchte, aber ich denke mir reicht Blogger erst noch aus. Später kann ich dann immernoch umziehen, aber bis dahin vergeht sicherlich noch eine Weile.

Ausserdem hab ich mich bei Bloglovin angemeldet, wer mir also dort folgen möchte:

Follow my blog with Bloglovin

Wenn ich es hinbekomme gibt es den Link nachher auch in der Sidebar, ebenso wie den FeedBurner-Link.
Man kann gespannt sein ;-D


Sonntag, 15. Juni 2014

Wochenrückblick - Woche 24

Und schon wieder ist eine Woche um. Wahnsinn, wie schnell das einfach geht. Plötzlich war noch Anfang der Woche mit Orkan Ela und jeder Menge Chaos und ich hab die Tage bis Freitag gezählt. Und dann war Mittwoch und ich dachte mir: "Wo ist denn die Zeit hin?".
Wenigstens habe ich diese Woche einiges geschafft (bekommen), denn endlich wurde das passende Regal zu meiner nicht mehr ganz so neuen Wohnwand montiert und nach 1 1/2 Jahren in dieser Wohnung dann endlich auch mal die Stange für die Duschbrause. Leider konnte ich beides nicht selber machen bzw es versuchen, da wir einfach in einem totalen Altbau inklusive bröckeligen Wänden wohnen. Man würde mir den Kopf abreissen, wenn plötzlich das Regal auf dem noch neuen und teuren Fernseher ladet. Daher lieber machen lassen. :-D


Mittwoch, 11. Juni 2014

Stempel, Stempel, Stempel...

Puh!
Ihr habts bestimmt mitbekommen, in den letzten Tagen ging es, vor allem hier in NRW, aber auch im Rest von Deutschland ganz schön rund! Es gab Gewitter am laufenden Band und sogar mir wurde das ziemlich unheimlich.

Normalerweise hab ich nicht viel gegen ein gutes und ordentliches Gewitter, aber DAS fand ich trotzdem schon fast gruselig. Das ganze Haus hat gewackelt ;_____;

 Langsam beruhigt sich die Lage, die Züge kommen auch wieder ins Rollen und alles wird gut. :)

Heute möchte ich aber eigentlich über etwas anderes quatschen: Nail Art, bzw Nail Art mit Stamping! 


Vor langer, langer Zeit gab es einige Nail-Art-Stamping-Sets mal bei Essence im Sortiment. Einige erinnern sich bestimmt daran, die waren ja recht gut ausverkauft damals.
Ich bin lange davor umhergeschlichen und hab es mir dann irgendwann gegönnt. Man, war ich gespannt!
Zu der Zeit fing das gerade erst an, dass ich Nagellacke so wirklich kaufte. Davor gab es bei mir maximal die drei Farben rot, schwarz und lila. 



Montag, 19. Mai 2014

Japantag 2014 - oder auch: Mord und Totschlag!

Verganenen Samstag, also am 17.05.2014 fand mal wieder der Japantag in Düsseldorf statt. Und irgendwie war dieses Jahr ganz schön der Wurm drin.

Es hat damit angefangen, dass ich plötzlich um vier Uhr morgens wach geweckt wurde und natürlich nicht mehr einschlafen konnte. Also hab ich das Beste draus gemacht und bin einfach aufgestanden. Meine Laune war natürlich schon gedämpft.

Im Endeffekt hab ich nochmal versucht mich hinzulegen und eine Mütze Schlaf abzubekommen, aber das klappte nicht so recht. Also bin ich wach geblieben und hab mich fertig gemacht. Theoretisch also alles (relativ) halb so schlimm, praktisch war meine Laune zu dem Zeitpunkt schon irgendwo gegen null.
Natürlich saßen die Haare nicht so, wie sie sollten und die Locken hangen sich sofort aus, das Make-Up war auch irgendwie Mist und alles war eher so "meeeeh"..


Mittwoch, 30. April 2014

Kleiner aber feiner DM-Einkauf

Gestern war ich unterwegs um mich nach einem neuen Hand umzuschauen und hab gleich die Gelegenheit ergriffen und bin in den nächsten DM gewandert.
Heute möchte ich euch den Einkauf dazu zeigen, manche Produkte (wie neue Zahnbürsten oder Wattestäbchen hab ich weggelassen...) und euch meine Meinung zu den Produkten auftischen.

Aber das mit dem Bilder machen muss ich definitiv noch üben...


Mittwoch, 23. April 2014

Selbstgemachte Cabochon-Ketten



Vor einiger Zeit schon, hab ich mir auf Ebay Cabocho-Glasrohlinge und dazugehörige Fassungen bestellt. Man bekommt sich auch unter anderem bei Etsy, aber ich hab mich für Ebay entschieden. Bestellt hab ich in einem deutschen Shop, da ich wollte, dass die Sachen schnell ankommen.
 

Sie waren auch recht schnell da und ich bekam dazu sogar noch ein kleines Tütchen mit anderen Perlen geschenkt! Der Name der Verkäuferin ist "sabrinas_perlen".

Gekauft hatte ich 10 ovale Glasrohlinge in den Maßen 18 x 25mm und finde diese Größe auch immernoch perfekt, würde ich wieder so nehmen. Die Fassungen selbst sind dann 39 x 29 mm groß. Für mich ist das die perfekte Größe, um sie als Kettenanhänger zu tragen.







Ich hab dann einfach die Cabochons mit Nagellack lackiert. Bei manchen Lacken habe ich dabei noch zu Glitzer gegriffen. Wenn ihr die Cabochons so anmalt, müsst ihr beachten, dass ihr in einer umgekehrten Reihenfolge arbeiten müsst. 
Der Glitzerlack (oder sonstige Topper, zum Beispiel Crackling-Lack oder Flake-Lacke) müssen zuerst aufgetragen werden und zwar auf die flache Rückseite. Erst danach kommt der Farblack. 
Lackiert wird also im Grunde genau anders herum als man es auf dem Nagel tun würde ;-)