Mittwoch, 23. April 2014

Selbstgemachte Cabochon-Ketten



Vor einiger Zeit schon, hab ich mir auf Ebay Cabocho-Glasrohlinge und dazugehörige Fassungen bestellt. Man bekommt sich auch unter anderem bei Etsy, aber ich hab mich für Ebay entschieden. Bestellt hab ich in einem deutschen Shop, da ich wollte, dass die Sachen schnell ankommen.
 

Sie waren auch recht schnell da und ich bekam dazu sogar noch ein kleines Tütchen mit anderen Perlen geschenkt! Der Name der Verkäuferin ist "sabrinas_perlen".

Gekauft hatte ich 10 ovale Glasrohlinge in den Maßen 18 x 25mm und finde diese Größe auch immernoch perfekt, würde ich wieder so nehmen. Die Fassungen selbst sind dann 39 x 29 mm groß. Für mich ist das die perfekte Größe, um sie als Kettenanhänger zu tragen.







Ich hab dann einfach die Cabochons mit Nagellack lackiert. Bei manchen Lacken habe ich dabei noch zu Glitzer gegriffen. Wenn ihr die Cabochons so anmalt, müsst ihr beachten, dass ihr in einer umgekehrten Reihenfolge arbeiten müsst. 
Der Glitzerlack (oder sonstige Topper, zum Beispiel Crackling-Lack oder Flake-Lacke) müssen zuerst aufgetragen werden und zwar auf die flache Rückseite. Erst danach kommt der Farblack. 
Lackiert wird also im Grunde genau anders herum als man es auf dem Nagel tun würde ;-)






Bewährt haben sich bei mir 1-2 Schichten Glitzerlack, je nachdem wie glitzerig man es möchte (vielleicht auch verschiedene, die gut zusammen passen?) und dann noch einmal 2-3 Farbschichten. 

Habt ihr euren Glasrohling lackiert, dann lasst ihr ihn am Besten über Nacht trocknen, damit die Schichten gut durchtrocknen. 


Am nächsten Tag hab ich mir dann Sekundenkleber geschnappt. Wenn man deckend lackiert hat, dann kann man ihn hinterher nicht durch sehen. Da ich aber mehrere Cabochons hell lackiert habe, kann man jetzt den Kleber ein wenig durch sehen. Mir macht das aber nichts :-)
Einfach 1-2 Tropfen Kleber in die Fassung geben und mit der Tube gut verteilen. Danach den Cabochon nehmen und mit der flachen Seite in die Fassung kleben. 

Jetzt könnt ihr die Steine entweder mit Wäscheklammern fixieren oder es eben mit den Fingern kurz festhalten und danach einfach im Liegen trocknen lassen. Fertig!

Hier eine kleine Bilderflut mit meinen Anhängern:

Essie - Toggle to the top (LE - 2013)

Astor - 604 Just Fabulous

Essence - 147 Miss Universe

NoName Lack

Stamping mit Konadschablone m66 + essence - 102 sparkling water lily

Stamping mit Konadschablone m31 + essence - 102 sparkling water lily

Rival de Loop - 231

Kiko 299 + Essence - 10 Glorious Aquarius + Essence - 16 Cool Breeze

Essence - 03 hello holo + essence - 102 sparkling water lily

essence - 102 sparkling water lily


Mir ging es vor allem darum, recht einfache (husthust) Anhänger zu basteln, die ich dann zu meinen Outfits tragen kann. 

Gefallen sie euch? Habt ihr eine Nagellackkombi oder eine bestimmte Farbe, die ich beim nächsten Mal ausprobieren sollte? :)

Kommentare:

  1. die sind ja hübsch *-* Miss Universe gefällt mir besonders gut. Ich würde ja mal was mit Schwarz und vielleicht einem Holo Topper probieren, das stell ich mir auch schön vor :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf die Idee bin ich seltsamerweise gar nicht gekommen, hab ich mir aber jetzt aufgeschrieben! Danke!!

      Löschen
  2. Ich fand die blauen und den zweiten Blumenanhänger am schönsten. Aber die sind alle schön.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr schöne Farben. Ich will ja eigentlich auch schon lang mal solchen Schmuck basteln, aber schieb es immer auf. Jetzt bin ich wieder angefixt. ^^

    AntwortenLöschen