Sonntag, 13. Juli 2014

Wochenrückblick - Woche 28 | Stolz, weil man ein Telefonat geführt hat?!



Diese Woche war ich endlich mal wieder stolz auf mich und das richtig.

Normalerweise stelle ich mich immer an, wenn es um Telefonate geht und schiebe diese entweder ewig lang vor mir her oder ich gebe die Verantwortung in andere Hände. Mittlerweile hab ich schon ein paar Strategien durchprobiert um das mal in den Griff zu bekommen, doch die waren alle nicht so wirklich gut.

Ich hab einfach Angst, dass ich den Menschen am Ende der Leitung nicht verstehe, dass er ungeduldig oder sauer wird und noch schlimmer: Dass er/sie mich nicht versteht!
Leider stottere ich oft ein bisschen oder verhaspel mich mitten im Satz, das wird bei Aufregung natürlich nur schlimmer. Daher ist meine Angst da oft begründet.

Aber diesmal hab ich mich überwunden! Ich hab einfach das Telefon genommen, die Nummer eingetippt und bevor ich so richtig wusste, was ich da tue, hab ich schon auf den grünen Hörer gedrückt.
Zack, schon hats getutet und dann wusste ich, auflegen geht jetzt nicht mehr.
Wahrscheinlich unnötig zu sagen, dass ich einen verdammt hohen Puls hatte und natürlich gefühlte 20 Anläufe brauchte, um überhaupt ein Wort hinauszubekommen.





Die Frau die ich dann erwischt hatte, nahm das Ganze aber locker, beantwortete sehr geduldig meine Fragen und sogar der Chef, mit dem ich danach gesprochen hatte, war super drauf.
Ich war stolz wie Oskar, als ich mich überwunden hatte und war für den Rest des Tages einfach happy, endlich mal wieder genug Arsch in der Hose gehabt zu haben um einfach mal wo anzurufen und nachzufragen.
Für manche vielleicht eine ganz einfache Sache, für mich aber ein riesen großer Schritt.
Social awkwardness, olé!


Ich hab mich an einem Look zum Thema "Snow White" probiert, für die "Paint it!"-Aktion bei Pinky Sally
Neue Schuhe. Sind sie nicht zucker?! ♥ Ich wollte sie schon eeewig haben, jetzt hab ich sie mir einfach gegönnt. Sie passen so perfekt zu mir!
Da ich es schon einmal bestellt hatte, es dann aber zu klein war, versuche ich es diesmal erneut. Ich war mir unsicher, welche Farbe ich nehme, hab mich jetzt aber für Rot entschieden. Lang wird es aber nicht dauern, bis auch das Grüne hier her darf!

Gesehen - ---
Gehört - Bunt durch YT durch
Getan - Möbel geschleppt. Wir haben endlich einen richtigen Küchentisch ♥
Gegessen - Lasagne. Selbst gemacht.
Gedacht - Ich sollte mich viel öfter überwinden. Es tut verdammt gut!
Gefreut - Über den Tisch vor allem, aber auch über kleine Gesten. Und die neuen Schuhe ♥♥
Gekauft - Schuhe und 2 Kleider. Sollte erstmal reichen!



Wie war eure Woche? Habt ihr irgendeine Strategie, mit der ihr euch überwindet?

1 Kommentar:

  1. Obwohl ich kein Problem mit Stottern habe kann ich das sehr gut nachvollziehen. Ich mag das überhaupt nicht, wenn ich irgendwo anrufen muss, um etwas zu klären. Ich fang dann auch immer an so schnell zu reden, dass die Person am anderen Ende nicht mehr mit kommt.
    Auf Arbeit gehts seltsamerweise einigermaßen. Da gibt es zwar auch angenehmere und unangenehmere Gespräche, aber da hab ich ja keine Wahl.
    Bloß wenn jemand anruft und Englisch sprechen will ists vorbei, obwohl ich Englisch kann. >.<

    LG
    Pingu

    AntwortenLöschen