Donnerstag, 9. Oktober 2014

Herbstkatzen

Da meine Katzen ja reine Wohnungkatzen sind, kennen sie solche Sachen wie Laub und Kastanien nicht. Begierig beschnüffeln sie immer meine Schuhe, wenn ich nach Hause komme. In solchen Momenten tut es mir richtig weh, dass die beiden Scheißerchen nicht raus in die freie Welt dürfen.

Ich wollte sowieso neue Bilder der Beiden machen, da es wieder mal Zeit für einen neuen Katzen-Brief wird. Die Frau, von der ich meine Katzen bekommen habe, bekommt so jedes halbe Jahr mal von mir Katzen-Post, in der ich ihr erzähle, wie die beiden sich entwickeln und schicke ihr immer jede Menge Bilder mit. Also habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und wollte den Katzen zeigen, was Laub ist und wollte das ganze gleich direkt fotografisch festhalten.

Fail.



Leider hat das Ganze nicht so geklappt, weil Snowden (der Schwarze) das Laub und die Kastanien irgendwie widerlich fand und Katiam (der Schwarz-Weiße) das Zeug im wahrsten Sinne des Wortes zum Fressen gern hatte. Natürlich sind deswegen irgendwie nur doofe Bilder entstanden, aber ich gebe nicht auf. Morgen gehe ich nochmal auf die Pirsch und werde mehr Kastanien und Blätter besorgen und einen zweiten Versuch starten. Trotzdem wollte ich euch erstmal ein paar der Bilder zeigen. :)

"Äh ... Mama? Was ist das? Warum fasst mich das an? Schnell den Schwanz davon weg!"  


"Hmm, vielleicht lässt sie mich ja hier raus, wenn ich mich brav anstelle. Aber nicht zuuu brav."
"Mama!! Ich will hier rauuus!"
"Was regst du dich denn so auf? Ich find das Zeug chillig. Aber ich darf es nicht essen. Puh!"



Wie stehen eure Katzen zu Laub und Schnee? Sind eure Katzen Freigänger?


1 Kommentar:

  1. Tolle Idee aber leider finden die Katzen nicht alles toll, was man selber toll findet. Wenn ich Katzen hätte, würd ich sie nicht rauslassen, da hätt ich viel zu viel Angst, dass sie geklaut werden oder vors Auto kommen :/

    AntwortenLöschen