Sonntag, 29. Juni 2014

"Home is where your cats are" + Wochenrückblick Woche 26

Seit gestern bin ich wieder aus meinem kurzen "Urlaub" zurück. Und lasst euch sagen, es tat soo gut!

Mein einziger Wermutstropfen waren meine Katzen, denn sie waren die ganze Zeit zuhause und wurden von meiner Mama versorgt. Es war für mich ganz schön hart, so lange von ihnen getrennt zu sein. Ich kann es jetzt viel besser nachvollziehen, wie Eltern sich ganz komisch ohne ihre Kinder fühlen!

Dienstag ging es um 6 Uhr früh mit dem Auto südwärts. Da ich meinen Koffer meistens erst zur Hälfte in der letzten Minute packe(n kann), hieß es recht früh aufstehen. Zum Glück musste ich aber nicht fahren, also war es nicht so schlimm wenn ich nicht ganz wach war. In etwa auf der Hälfte der Strecke haben sich so langsam die Wolken verzogen und die Sonne kam heraus. Kennt ihr das, wenn man die Strahlen, die die Wolken durchbrechen förmlich sehen kann? Wunderschöner Anblick!




Sonntag, 22. Juni 2014

Wochenrückblick - Woche 25

Leute, ich bin im Kaufrausch! Endlich hab ich einmal so viel Geld übrig, dass ich mir viele Sachen kaufen konnte, die schon lange auf meiner Liste standen. Es ist schon ewig her dass ich in einen Schuhladen gegangen bin und spontan einfach noch ein zweites Paar eingepackt habe, weil ich sie schön fand. Und das auch noch ohne Gewissensbisse!
Leider hat das Ganze auch einen Nachteil: Wie schon erwähnt ist meine Kamera ja leider kaputt gegangen. Es war zwar nur eine billige Kamera, aber trotzdem mochte ich sie unendlich gern und war mit ihr sehr zufrieden. Und dann der Super-GAU: Der Laden repariert nicht, bzw lässt nicht reparieren, sie geben nur das Geld zurück! ;_____; Also bin ich jetzt um einiges Geld reicher, dafür aber ohne Kamera. Und egal wo ich gucke, ich finde sie entweder total teuer oder eben nicht neu.

Freitag, 20. Juni 2014

Sommerklamotten? Nö, lieber Kosmetik!

Ganz fest hatte ich mir vorgenommen, dass ich unbedingt Sommerklamotten kaufen muss. Neue Sandalen und Ballerinas, unbedingt mehr Kleider und Röcke und sowieso noch mehr Oberteile. Pustekuchen!

Schon nach dem ersten Schuhladen waren die neuen Schuhe nicht mehr halb so wichtig und nachdem ich an Douglas vorbei gelaufen bin wars ganz vorbei.
Ich wollte lieber endlich meinen geliebten Dubonnet haben! Bisher hatte ich ihn nur als Sample von "The Body Needs" und war schwer verliebt! Aber 20€ für einen Lippenstift ist nichts, was ich einfach so leichtfertig auf den Tisch blättere bzw blättern kann.

So kam es dazu, dass ich ausser ein paar Sommerteilen auch einen Haufen Kosmetik einpackte. Wäre ja sonst kein Spaß für mich gewesen. Ich hasse Klamotten shoppen, besonders wenn man sie braucht! :-<
Hier also die Beute. Zu den Sachen von Kiko und evtl zu dem Lippenstift wird es nochmal einen gesonderten Vorstellungs-Post geben :)


Mittwoch, 18. Juni 2014

Cuteness-Level: over 9000!

Am Montag hab ich mir auf Ebay ein kleines, recht billiges Fotozelt bestellt. Mir ging einfach der unruhige Hintergrund meiner Bilder auf den Zeiger, denn der lenkt auf den Fotos meist viel zu sehr ab.
Ich hatte schon ganz ungeduldig auf die Versandbestätigung gewartet, allerdings kam diese erst heute früh. Da war ich ein bisschen geärgert, denn das Zelt sollte aus England kommen und ich hätte es gerne vor Montag gehabt, da ich am Montag für ein paar Tage "wegfahre."

Plötzlich klingelte es und der Postbote stand mit einem Päkchen in der Hand vor meiner Tür. Schnell unterschieben, Adresse nochmal gecheckt und dann aufgerissen. Tada, es war das Fotozelt! Ich war ziemlich beeindruckt, dass es im Endeffekt doch recht schnell da war.
Also ausgepackt, aufgeklappt, rumprobiert. Natürlich muss ich da noch eine Menge üben.

Und dann kam mir die Idee: Stell doch mal deine Katzen da rein und guck, ob sie mitspielen.
Gesagt, getan. Also Katzen angelockt und nacheinander reingestellt. Ergebnis: Sie blieben recht lange von alleine drin und fanden es ganz chillig. Der Schwarze war allerdings ein bisschen schüchtern und der andere hält seine Posen wie ein Model ;-)
Dann hat allerdings meine Kamera den Geist aufgegeben und ich musste abbrechen, aber ich werd es sicher die Tage nochmal probieren. Wenn alles klappt und ich noch mehr gute Fotos schaffe, werde ich ein paar Bilder ausdrucken lassen und an eine Bekannte verschenken, von der ich meine Stinker habe :-)


Montag, 16. Juni 2014

Finally!

So!

Endlich hab ich mal ein Design hinbekommen mit dem ich auch hoffentlich eine Weile einigermaßen zufrieden bin. So ganz das Wahre ist es noch nicht, ich muss einfach noch ein bisschen suchen & rumprobieren.
Fürs Erste muss dass hier jetzt erstmal so reichen.

Eine URL hab ich mir auch schon gemietet und die ist hoffentlich auch schon richtig eingerichtet. Bald wird dann der Blog, so der Internet-Gott will, auch darüber erreichbar sein. Yeah!


Ich hab darüber nachgedacht ob ich nicht gleich bei WordPress anfangen möchte, aber ich denke mir reicht Blogger erst noch aus. Später kann ich dann immernoch umziehen, aber bis dahin vergeht sicherlich noch eine Weile.

Ausserdem hab ich mich bei Bloglovin angemeldet, wer mir also dort folgen möchte:

Follow my blog with Bloglovin

Wenn ich es hinbekomme gibt es den Link nachher auch in der Sidebar, ebenso wie den FeedBurner-Link.
Man kann gespannt sein ;-D


Sonntag, 15. Juni 2014

Wochenrückblick - Woche 24

Und schon wieder ist eine Woche um. Wahnsinn, wie schnell das einfach geht. Plötzlich war noch Anfang der Woche mit Orkan Ela und jeder Menge Chaos und ich hab die Tage bis Freitag gezählt. Und dann war Mittwoch und ich dachte mir: "Wo ist denn die Zeit hin?".
Wenigstens habe ich diese Woche einiges geschafft (bekommen), denn endlich wurde das passende Regal zu meiner nicht mehr ganz so neuen Wohnwand montiert und nach 1 1/2 Jahren in dieser Wohnung dann endlich auch mal die Stange für die Duschbrause. Leider konnte ich beides nicht selber machen bzw es versuchen, da wir einfach in einem totalen Altbau inklusive bröckeligen Wänden wohnen. Man würde mir den Kopf abreissen, wenn plötzlich das Regal auf dem noch neuen und teuren Fernseher ladet. Daher lieber machen lassen. :-D


Mittwoch, 11. Juni 2014

Stempel, Stempel, Stempel...

Puh!
Ihr habts bestimmt mitbekommen, in den letzten Tagen ging es, vor allem hier in NRW, aber auch im Rest von Deutschland ganz schön rund! Es gab Gewitter am laufenden Band und sogar mir wurde das ziemlich unheimlich.

Normalerweise hab ich nicht viel gegen ein gutes und ordentliches Gewitter, aber DAS fand ich trotzdem schon fast gruselig. Das ganze Haus hat gewackelt ;_____;

 Langsam beruhigt sich die Lage, die Züge kommen auch wieder ins Rollen und alles wird gut. :)

Heute möchte ich aber eigentlich über etwas anderes quatschen: Nail Art, bzw Nail Art mit Stamping! 


Vor langer, langer Zeit gab es einige Nail-Art-Stamping-Sets mal bei Essence im Sortiment. Einige erinnern sich bestimmt daran, die waren ja recht gut ausverkauft damals.
Ich bin lange davor umhergeschlichen und hab es mir dann irgendwann gegönnt. Man, war ich gespannt!
Zu der Zeit fing das gerade erst an, dass ich Nagellacke so wirklich kaufte. Davor gab es bei mir maximal die drei Farben rot, schwarz und lila.