Mittwoch, 18. Februar 2015

Thou shalt not suffer a witch to live.

Heute gibt es mal Pseudo-Fotografie und Möchtegern-Fotobearbeitungs-Künste.

Schon länger habe ich mich nicht mehr so richtig kreativ mit Make Up auseinander gesetzt. Während meines Studiums habe ich das viel getan, besonders während der Semesterferien oder an freien Tagen. Einfach den Pinsel geschnappt und drauflos gepinselt. Das letzte Gepinsel war das Pop Art Make Up, was ich letzten Oktober geschminkt habe.

Also war es letztens mal wieder so weit. Eigentlich saß ich nur Samstagsabends alleine zuhause, habe mich an meinen Schminktisch gesetzt und dann fiel mir ein Lippenstift in die Hand. Lila.
So ganz anders als der Rest meiner Sammlung. Den hatte ich damals gekauft als ich meine Haare noch komplett in Lila getönt hatte. Leider (und ihr ahnt es bestimmt!) hat er mir dann dazu doch nicht dazu gefallen und ich habe ihn dann nie getragen. Oft geht es mir aber so, dass mir manche Kosmetik nur zeitweise gefällt oder eben nicht gefällt, also habe ich ihn nochmal aufgetragen. Und es war Liebe!

Und spontan fiel mit dann die Idee zu diesem Make Up ein. Zu schade um es einfach nur wieder abzuschminken, habe ich ein wenig übertrieben und noch ein bisschen drum rum gebastelt und mir "Haarschmuck" designt. Dass es ziemlich unordentlich aussah, tat dem Look keinen Abbruch :'D

Natürlich kam es beim Fotografieren so, wie es kommen musste: die Farbe Lila und Kamera sind Todesfeinde, das habe ich mal wieder bemerkt. (Als ob ich das nicht bei meinen Haaren bemerkt hätte!)
Da ich ja sowieso drastisch bearbeiten wollte, habe ich natürlich teilweise die Farben ein bisschen verstärkt. Man verzeihe mir hoffentlich, sollte ja eh nicht so natürlich wirken!
Und falls sich jemand fragt, was genau das jetzt darstellen soll: Ich weiß es nicht. Vielleicht eine Crazy Bitchy Voodoo Bitch, deren Kerl man abgeschlachtet hat?


Sonntag, 15. Februar 2015

Ihr sammelt Lippenstift, ich sammle Katzen

... und Lippenstift.

Hiermit oute ich mich mal: Ich sammle Katzenketten! Der ein oder andere mag es schon bei Twitter und/oder Instagram mitbekommen haben, sobald ich immer panisch nachgefragt habe wo er oder sie diese schöne Kette gekauft hat. Die Rede ist von diesen süßen Teilen:


Es sind kleine Kettenanhänger aus Edelsteinen in Katzenform. Sind sie nicht niedlich?
Seitdem ich sie das erste Mal gesehen habe, ist es um mich geschehen. Leider gab es sie nur jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt und seit 2 Jahren habe ich sie gar nicht mehr gesehen. Aber Ebay und Kleiderkreisel sei Dank, habe ich noch mehr von ihnen sammeln können.